INDUSTRY

SWAN GmbH

WIR LEBEN INDUSTRY LOGISTICS

Ob global agierender Produzent mit hohem Output, Spezialist in einem Nischensegment oder dazwischen – alle Unternehmen brauchen effiziente Prozesse ohne Reibungspunkte, ohne Flaschenhals. Genau dafür sorgen wir. Denn Dynamik schafft das nötige Plus an Produktivität, Zukunftssicherheit und Wettbewerbsvorteilen. Smarte Abläufe in der Planung, in der Lagerung und dem Transport Ihrer Produkte auf allen Fertigungsstufen oder die Weichenstellung für den zügigen Materialfluss sind nur ein paar von vielen Kernpunkten, an denen wir ansetzen, um Ihrem Unternehmen das Tor zu neuem Wachstum zu öffnen.

UNSERE LÖSUNGEN

SAP-seitige Verwaltung von unterschiedlichsten Lagerungsarten (Blocklager, manuelle Hochregallager, automatische AKL & Shuttle-Systeme, automatische Lager)
Lösungen für Lagerort-übergreifende Stichproben-Inventur
Umfangreiches Transportation-Management mit Speditions- und Seefracht und Known-Cosigner Prozesse im Luftfracht-Versand
Handling von sperriger Lagerware, Coils oder Stangen- und Meterware

DIGITALISIERUNG

Bei SWAN vereinen wir Digitalisierungs-Profis und SAP-Spezialisten. Dank unseres breit gefächerten Wissen über Steuerungstechnik und Anlagenbau können wir mit ihnen relevante Messpunkte in ihren Fertigungs- und Transport-Prozessen identifizieren. Dabei können wir zusätzlich Daten aus jedem beliebigen IT-System und jeder beliebigen Datenbank über unser SWAN eSL (embedded System Link) konsolidieren, mit kontextbezogenen SAP-Informationen anreichern und die Datenbeschaffung ihrer Business-Intelligence-Lösung so bereits an der Basis optimieren. Die enge Integration mit Anlagen-Daten bietet zudem die Möglichkeit, logistische Prozesse im Umfeld feiner zu steuern. Eine Produktionsversorgung wird intelligenter, wenn der Analgenstatus oder die geplante Restlaufzeit des aktuellen Auftrags in die Materialfluss- und Transport-Steuerung mit einbezogen werden kann und sich Prioritäten ohne manuelle Eingriffe entsprechend der Anlagen-Daten justieren.
christopher burns 8KfCR12oeUM unsplash scaled e1653370016274 SWAN GmbH

ASSET TRACKING

SWAN ist Gründungsmitglied bei omlox – dem offenen Lokalisierungsstandard mit freier und flexibler Nutzungsmöglichkeit unterschiedlichster Technologien wie UWB, RFID, WIFI/BLE und GPS. Durch die langjährige Erfahrung in der Anbindung von unterschiedlichen Ortungssystemen an SAP sind wir Spezialisten in der Lokalisierung von Assets (Behälter, Paletten, Ware) und Ressourcen (Indoor/Outdoor-Stapler, Flurförderfahrzeuge, FTS-Fahrzeuge). Wir haben ein vollständig in SAP EWM und ABAP entwickeltes Real-Time-Location-Systeme (RTLS) erstellt, mit dem jede Palettenbewegung im Lager erkennbar wird. Neben der optimalen, standortbezogenen Auftragszuteilung innerhalb der Staplerflotte entfällt auch jeder zeitaufwändige Scan- und Identifikationsvorgang. Über die 3D-Visualisierung aller Bestands-, Bewegungs- und Lokationsdaten in unserem SWAN 3D Logistics Cockpit entsteht ein intuitiv zu bedienender und aussagekräftiger Digitaler Zwilling ihrer Logistik. Über das integrierte Geo-Fencing können SAP-Buchungen wie Produktionsverbräuche oder Lagerort-Umbuchungen automatisiert werden.
SWAN GmbH

SHOPOMAT | PATERNOSTER-LAGER

Bei der SAP-Anbindung von SSI Lagerliften und Paternoster-Systemen anderer Hersteller greifen wir gerne auf die Lösung SPS EasyConnect unseres Partners status C AG zurück. Durch die direkt in SAP programmierten und von Status C standardisierten Module für Systemansteuerung, intuitive Touch-Screen Oberflächen mit Tablar-Visualisierung sowie viele vorhandene unterschiedlichste Lagerungsstrategien können wir einen großen Funktionsumfang kostengünstig implementieren. Die übergreifende Auftrags- und Wellensteuerung sowie die Integration in übergreifende Logistik-Prozesse erfolgt durch SWAN.

SUCCESS STORIES

placeholder SWAN GmbH

Infineon

SAP WM Einführung mit unterlagertem Materialfluss-Steuerungssystem, Rollout an drei Standorten (Europa und Asien). Partner SSI Schäfer 

placeholder SWAN GmbH

GEA WESTFALIA

Einführung SAP WM mit Direktkopplung der Steuerung und integrierter Materialfluss-Steuerung in SAP​. Modernisierung von Regalbediengeräten, Hardwarekomponenten und Steuerungstechnik​
Kompletter Umbau der Vorzone des Palettenhochregallagers​ und Einbindung kundenspezifischer Pick- und Put-Dialoge an den Automatik-Arbeitsplätzen und diverse Oberflächen zur Materialfluss-Steuerung

placeholder SWAN GmbH

Premium Aerotec

SAP EWM MFS, Anbindung komplexer Behälterfördertechnik, AKL mit dynamischer Platzaufteilung + mehrfachtief. Technische Implementierung, Test, Inbetriebnahme. Partner: Sopra Steria 

Unsere Kunden

AdobeStock 197066428 SWAN GmbH

FUNKE ÜBERGESPRUNGEN?

NEHMEN SIE JETZT KONTAKT MIT UNS AUF!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu SAP Logistik-Lösungen im Industry-Bereich und unterstützen Sie gerne bereits bei der ersten Ideenfindung und der initialen Konzeption.

Scroll to Top
This site is registered on wpml.org as a development site.