AUTOMOTIVE

WIR LEBEN AUTOMOTIVE LOGISTICS

Dynamik und Diversifikation sind heute Anforderungen an ein effizientes Logistiknetzwerk – insbesondere in der Automotive-Branche. Denn hier gibt es eine umfassende Supply Chain mit vielen Gliedern, bestehend aus zahlreichen Lieferanten und Dienstleistern. Allein die Anzahl der Fahrzeugteile spricht Bände: Für ein Auto braucht es etwa zehntausend Einzelteile.

SWAN GmbH

UNSERE LÖSUNGEN

Mit dem Einsatz von intelligenten Add-Ons, z. B. für automatisierte Routenzüge, verknüpfen wir Fertigungs- und Distributionsprozesse. Wir automatisieren und tracken Seriennummern und verpacken QEM-gerecht. Mit dem Einsatz von SAP EWM und SAP TM sorgen wir für Effizienz und Transparenz entlang der gesamten Liefer- und Logistikkette. Damit Sie auch morgen in der Pole-Position stehen.

SAP EWM ROUTENZUG

Für unsere Automotive-Kunden haben wir eine vollständig in SAP EWM integrierte Routenzuglösung mit Fahrplan-Generator auf Basis der Produktions-Schichten entwickelt. Die Routenzüge übernehmen den Warenfluss der Produktionsversorgung und sind an eine vollautomatische Routenzugbeladung angebunden. Die Softwarelösung berechnet und steuert dabei das optimale Zeitfenster für die Auslagerung und die sequenzierte, volumenoptimierte Bereitstellung für die richtigen Kanban-Strecken sowie die automatische Beladung der Routenzüge.

In Zusammenarbeit mit der Technischen Universität München wurde ein umfangreiches Planungstool für die spezifischen Anforderungen einer Routenzuglogik entwickelt – daraus entstand ein Fahrplan-Generator mit zuverlässiger zeitlicher Vorplanung der Routenzüge, deren Haltestellen, Schichten, Pausen und Wegstrecken in SAP EWM.

Ein Routenzug mit vier Anhängern fährt in den Beladebahnhof ein
ds automotion FTS im Einsatz SWAN GmbH

FTS INTEGRATION

Gerade in der hoch durchgetakteten Automotive-Branche spielt ein abgestimmter Warenfluss zwischen Logistik, Produktion und Versand eine entscheidende Rolle für eine effiziente Wertschöpfung. Durch die SAP EWM Einbindung von FTS-Fahrzeugen  entsteht eine flexible und skalierbare Automatisierung innerbetrieblicher Materialflüsse bei nachhaltiger Reduktion der Durchlaufzeiten. Wir unterstützen sie gerne bei der Auswahl der richtigen Fahrzeuge für Klein- und Großladungsträger und mit unserer Erfahrung bei der FTS-Einbindung in SAP Logistik-Systeme.

RICHTIG VERPACKT

Die richtige Verpackung spielt gerade in der Automotive-Branche eine tragende Rolle. In den Produktionslinien muss die Ware nicht nur zur rechten Zeit am rechten Ort eintreffen, sie muss auch für die Weiterverarbeitung in passender Stückzahl und geeigneter Verpackung vorliegen.

Durch Funktionen wie Packspezifikationen und VAS-Aufträge oder mit Hilfe von Planversand-HUs aus dem TM, wird im EWM bei der Kommissionierung sichergestellt, dass die Versandpaletten kundenspezifisch ideal zusammengestellt werden. Wir unterstützen dabei, die physischen Tätigkeiten durchgängig im EWM abzubilden. Dazu gehört auch die Verwaltung und das Buchen von Verbrauchen für Packmittel, sowie die Etikettierung mittels VDA konformen Etiketten. Auch kundenindividuelle Auslieferungssplits für Anforderungen an die Anvisierung von Paletten sind für uns kein Neuland.

worker courier unloading package box out cargo container delivery service warehouse logistics scaled e1653237217582 SWAN GmbH

SUCCESS STORIES

deep car tuning disassembled vehicle interior closeup nobody auto detailing automobile garage no brand scaled e1653237328380 SWAN GmbH

GRAMMER

Beim Hersteller für Interieur-Komponenten und Bediensystemen für die Automobilindustrie haben wir in Hardheim ein vollautomatisches Multifunktionslager mit SAP EWM / MFS eingeführt. Das doppeltiefe Hochregallager mit Ein- und Auslagerstichen auf beiden Seiten stellt Versandpaletten sequenziert für den Warenausgang bereit und versorgt das doppeltiefe AKL mit Nachschub. Aus dem AKL mit Mehrfach-Lastaufnahmemittel werden die sequenzierten Kommissionier-Arbeitsplätze versorgt. Die Produktion ist über Routenzüge angebunden.

sport car driving in forest

TMD FRICTION

Gemeinsam mit unserem Automatisierungs-Partner KARDEX MLOG haben wir bei TMD Friction am Standort in Essen SAP EWM für einen hochautomatisierten Produktions-Standort eingeführt. Im Leistungsumfang ist ein Hochregallager mit mehreren Ein- und Auslagerstichen, ein mehrgassiges automatisches Behälterlager sowie entsprechende Paletten- und Behälterfördertechnik auf mehreren Ebenen enthalten. Integratives Highlight ist die sequenzierte Rezept-Abfüllung in die Produktion direkt an automatischen Arbeitsplätzen in der Mischerei.

Unsere Kunden

AdobeStock 197066428 SWAN GmbH

ABFAHRBEREIT?

NEHMEN SIE JETZT KONTAKT MIT UNS AUF!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage zu SAP Logistik-Lösungen im Automotive-Bereich und unterstützen sie gerne bereits bei der ersten Ideenfindung und der initialen Konzeption.

Scroll to Top
This site is registered on wpml.org as a development site.